Sonntag, 11. Juli 2010

Abschlussball!

Meine ältere Tochter hatte vor kurzem ihren 10-er Abschlussball. Jetzt hat sie 8 Wochen Ferien, bevor sie neu startet und das Abitur in Angriff nimmt. 

Für den Ball musste ein ganz besonderes Kleid her. Zuerst hat sie alle möglichen Geschäfte in Köln und Bonn abgeklappert, aber es gefiel ihr keines so richtig. Dann suchte sie nach einem tolle Schnitt und einem schönen Stoff, aber irgendwie funktionierte das auch nicht. Ganz zum Schluss fiel ihr ein, dass sie ja noch ein schönes Seidenkleid besitzt. Allerdings gefiel ihr an dem Kleid der Ausschnitt nicht, die Träger ebenfalls, es sollte also einiges geändert werden. Und das Kleid hatte beim letzten Tragen leider eine Menge Flecken abbekommen, ihr hatte jemand ein volles Glas übergegossen. 


Die ursprünglichen, breit-gerafften Träger, trennte ich ab und probierte bei einem zuerst Handwäsche, dann Maschinenwäsche im Seidenprogramm aus, bügelte diesen vorsichtig, und als er blitzsauber vor mir lag, nicht eingelaufen, kein Makel an der Seide, steckte ich das Kleid kurzentschlossen in einen Wäschesack und dann auch in die Waschmaschine. 


Das Kleid hat die Wäsche gut überstanden und wurde wunderbar sauber. Die Träger wurden durch schmale ersetzt, der Ausschnitt geändert, leider habe ich keine Vorher-Bilder. Am Decolleté wünschte sich meine Tochter eine Stickerei, hier habe ich kleine echte Süßwasserzuchtperlen aufgestickt und kleine Blüten aus der Träger-Seide. 


Komplett sieht das dann so aus, natürlich mit passenden Schuhen!






Der Abschlussball selber war heiß, aber sehr schön! 


LG Astrid

1 Kommentar:

Ingrid hat gesagt…

reizende Tochter und ein traumhaftes Kleid.
LG Ingrid