Freitag, 23. Juli 2010

Botanischer Garten

Heute waren mein Mann und ich mit den Kindern im Botanischen Garten in Bonn. Das Wetter war ideal, 24°, bewölkt, nicht zu heiß und trocken. Man kann dort viele seltene Pflanzen bestaunen, stundenlang in den schönen Parkanlagen umherschlendern, sich an lauschigen Plätzen auf eine Bank setzen und einfach mal die Seele baumeln lassen. 

Das Schloss Clemensruhe bietet eine tolle Kulisse, als wir dort waren, ließ sich gerade ein Brautpaar stilvoll in Szene setzen und fotografieren. 





Der Weiher zieht sich über zwei Seiten der Parkanlagen hin und ist stellenweise dicht bedeckt mit Seerosen. 

An den sumpfigen Stellen finden sich neben Fröschen und Fischen auch freilebende Wasserschildkröten. Die Europäische Sumpfschildkröte wurde dort vor einigen Jahren angesiedelt. Man findet aber auch die aus den USA stammende Rotwangenschildkröte. Diese wurde von Besuchern einfach dort ausgesetzt, die ersten bereits vor 25 Jahren. Und die Schildkröten haben sich reichlich vermehrt. Einige sonnen sich auf Treibholz im See. 






Rund um das Schloss sind immer wieder Ruheplätze eingerichtet und man fühlt sich dort fast wie im Süden. 



In den zahlreichen Wasserbecken wurden viele verschiedene Seerosenarten, Sumpfpflanzen und auch die wärmeliebende Lotos angepflanzt. Rosa blühend ist die Heilige Lotos, sie hat prachtvolle, sehr große Blüten. 




Für uns alle ein schöner Ausflug, quasi fast vor der Haustüre. 


LG Astrid


















Keine Kommentare: