Freitag, 15. Oktober 2010

Stricken & Geschenke

Nach langer Pause, teils durch Krankheit, teils durch defekten PC, komme ich endlich wieder dazu, in meinem Blog zu schreiben.

In letzter Zeit habe ich leider kaum genäht, dafür aber wieder mit dem Stricken angefangen. Für einen lieben Menschen benötigte ich ein Geburtstagsgeschenk, auf Wunsch hin habe ich einen Schal gestrickt. Das musste ziemlich schnell gehen, ich habe "Nachtschichten" eingelegt und den Schal in 2 Tagen geschafft. Er ist aus hellgrauer Wolle, reine Schurwolle, schlicht glatt rechts gestrickt, mit drei "Rippen" aus Lochmuster. Nachträglich wurde hier Silberlurexwolle eingezogen. Die Fransen sind ebenfalls mit der Lurexwolle durchzogen. Insgesamt hat der Schal eine Länge von 2,20m und ist 25cm breit.







Vor einigen Wochen habe ich mir eine ganz weiche Wolle gekauft, dunkles Violett, aus einem Viskose-Microfaser-Gemisch. Ich kann ja leider keine tierische Wolle tragen, aber diese hier ist richtig schön kuschelig. Daraus habe ich mir ein Heidetuch gestrickt, glatt rechts mit einer Mittelrippe, hier wird rechts und links in jeder Hinreihe eine Masche herausgestrickt. Zum Auflockern der Optik habe ich dann einige wenige Reihen Lochmuster komplett gestrickt. Der Riesen-Rochen auf dem Bild ist das Heidetuch! ;-) Mit einer Höhe von 0,90m und einer Spannweite von 1,90m.




LG Astrid

Keine Kommentare: