Donnerstag, 30. Dezember 2010

Wollreste

So, meine Wollreste habe ich mal sortiert. Aus kleinen Resten habe ich angefangen Quadrate zu stricken. Die müssen nicht gleich groß sein, nur eben quadratisch. Diese werde ich sammeln und irgendwann einmal, wenn ich genug Restequadrate habe, soll daraus eine Strickdecke entstehen.








Aus etwas größeren Resten habe ich für meine Mädels Mützen gestrickt. Einmal in türkis-weiss.



Und einmal in rot-weiss. Beide aus dicker warmer Schurwolle, also genau das Richtige für diesen kalten Winter.





Als nächstes Projekt sind Schals geplant aus der Rüschenwolle Geniale von Schachenmayr. Da werde ich mir mal die Anleitung auf coats.de ansehen.


LG Astrid

Keine Kommentare: