Mittwoch, 21. Dezember 2011

einfach mal abschalten!

Nach einem hektischen Tag einfach mal abschalten! Einen schönen Wintertee, Kerzenlicht, den Abend ausklingen lassen!




Liebe Grüße,

Astrid

Montag, 19. Dezember 2011

einen hab ich noch..

... sagte schon Heinz Erhardt! In diesem Sinne, einen Schal habe ich noch! Ganz schlicht, Rippenmuster, Sockenwolle doppelt gestrickt. Mir gefällt er gut, dem Empfänger hoffentlich auch!






Und für meine Tochter habe ich endlich ihren blauen Pullover fertig bekommen. Der Stoff stammt vom Stoffmarkt. Eigentlich....! Beim Zuschneiden stellte ich fest, dass ich entweder zwei Ärmel und ein Oberteil oder zwei Oberteile und keinen Ärmel zuschneiden kann. Man sollte eben vor dem Zuschneiden die Stoffbreite nachmessen! Ein klassischer Fall von "verschnitten".

Woher also Nachschub? Aus dem Internet! Also schnell nachbestellt und fertig isser! Mit kuscheligem Schalkragen, meine Tochter liebt ihn heiß und innig! ;-)







Den Stoff habe übrigens auch noch in Rot! ;-)) Da muss ich jetzt genau messen und puzzeln, ob der Schnitt vielleicht doch paßt!



Wünsche euch eine schöne Vorweihnachtswoche!



LG Astrid


Donnerstag, 8. Dezember 2011

TV, Strickzeug und ein Kaffee!

Abends beim Fernsehen läßt sich gut stricken, einen Kaffee dazu - perfekt! Aber auch vor dem PC und youtube klappt das gut, solange das Strickmuster nicht zu kompliziert ist. Kompliziert ist der Loop hier bestimmt nicht! Im Rippenmuster gestrickt aus schön dicker Wolle war der Loop an drei Abenden fertig!


Der ist richtig schön kuschelig und warm! ;-)










Wünsche euch allen eine schöne Restwoche!



LG Astrid

Samstag, 12. November 2011

langsam wird es kalt .....

und da kommt dieser Strickschal genau richtig!

Aus einer supersoften Wolle gestrickt mit 70% Angora und 30% Viskose, in einem schönen Petrolgrün. Ganz schlicht je 2 rechts und 2 links, schön breit und lang. Das Garn gerade mal mit Stärke 1,4 - da wurde das Stricken zum Geduldsspiel, das Ergebnis aber ganz fein und fluffig. ;-) Abends beim Fernsehen oder vor Youtube ließ sich der Schal ganz gut stricken.





Bleibt nur zu hoffen, dass meine Schurwollallergie sich nicht auf Angora ausgeweitet hat.


Wünsche allen ein schönes Wochenende!


LG Astrid

Montag, 17. Oktober 2011

Nochmehr Schmuck!

Auf Wunsch habe ich aus facettiertem Achat in Violett ein Collier angefertigt, mit kleinen Silberrondellen, auf Stahlseide aufgezogen. Das würde mir auch gut gefallen! ;-)






Und ein ganz zierlicher Halsreif mit einem Blauachat in einem wunderschönen Meeresblau, dazu weisse Süßwasserzuchtperlen und kleine Silberrondellen.







LG Astrid


Freitag, 14. Oktober 2011

Schmuck!

Bei mir sind wieder ein paar Schmuckwünsche eingetrudelt, die ich gerne erfüllen möchte. Gerade fertig wurde dieses Collier aus Silberstäbchen und facettierten Blauachatkugeln. Auf dem Bild kommt leider nicht rüber, wie schön der Blauachat ist!






Hier noch einmal von Nahem!








Ein paar weitere Wünsche sind in Bearbeitung. ;-)



LG Astrid













Dienstag, 27. September 2011

Strickereien...

So ganz untätig bin ich nicht, ein bisschen stricke ich nebenbei. Eigentlich hatte ich mir die bunte Wolle für ein paar Socken gekauft, aber warum kann man aus Sockenwolle keinen Schal stricken? Also ist dieser fröhlich bunte Schal mit passenden Armstulpen entstanden. Schön kuschelig weich und warm.






Und die Farben werden im Winter leuchtende Akzente setzen, zumal ich ja gerne Schwarz trage.











LG Astrid

Donnerstag, 22. September 2011

Spinnenalarm!

Eigentlich stelle ich mich bei Spinnen nicht so sehr an, aber im Moment krabbeln bei uns immer wieder diese fiesen fetten Winkelspinnen - auch Erdspinnen genannt - herum. So langsam wird das richtig ekelig! Im Gäste-WC fand sich eben dieses kleine Monster, als Größenvergleich habe ich nach der Liquidierung einen Euro mal hingelegt. Brrr!!!




Hier in Nahaufname, schüttel!




Muss ich nicht im Haus haben!








Liebe und spinnenfreie Grüße ,

Astrid





























Mittwoch, 14. September 2011

addicted to music!

Im Moment komme ich gar nicht zum Nähen! Mein letzter Post liegt Monate zurück und ich war ziemlich unproduktiv. Zumindest habe ich hier Strickzeug liegen und arbeite daran.

Dafür habe ich meinen kleinen Shuffle immer griffbereit. Ohne geht gar nicht! Besonders hat es mir diese Band hier angetan:

http://www.youtube.com - search Mirotic von DBSK

Die Jungs haben tolle Stimmen! Und das Album ist super!

LG Astrid

Freitag, 1. April 2011

1. April ;-)

Habt ihr heute fleißig die Leute in den April geschickt??? Bei dem einen oder anderen ist mir das gelungen. ;-) Und mir ist eingefallen, wie ich früher meine damals beste Freundin Sabine immer in den April geschickt oder gejagt hatte. Jedes Jahr schwor sie sich, nicht mehr darauf reinzufallen. Hat aber nichts genützt. Als wir in der Oberstufe waren, war sie festentschlossen aufzupassen. Morgens früh rief ich sie vor dem Unterricht an und erzählte ihr ganz aufgeregt, dass mein Wellensittich ein Ei gelegt hätte. Sie war direkt auch ganz aufgeregt und staunte lauthals. Ich staunte mit, besonders deshalb, weil mein Wellensittich - der den französischen Namen Guillaume trug (warum ist eine andere Geschichte *gg) - ein Männchen war und deshalb ausserstande, ein Ei zu legen. Ausser vielleicht am 1. April!!! Meine Freundin hat sich zuerst furchtbar geärgert, weil sie wieder mal reingefallen war, dann mußte sie herzlich lachen. In diesem Sinne noch einen Witz:
Liebe Grüße,


Astrid

Mittwoch, 23. März 2011

Just for me!

Nachdem ich für mein Töchterchen genäht habe, wird es höchste Zeit auch an mich zu denken. Vom Herbst-Stoffmarkt liegen noch einige Jerseys hier, die ich mir gekauft habe. Daraus habe ich jetzt Oberteile genäht. In Braun mit floralem Muster und Gold und in Schwarz, ein toller Wolljersey. Zum Aufpimpen ist der Ausschnitt mit Swarovski-Blüten besetzt.






Aus den Resten habe ich jeweils passende Loops und Haarbänder genäht. Fortsetzung folgt!

LG Astrid

Sonntag, 20. März 2011

Endlich mal wieder Nähen! ;-)

In den letzten Wochen bin ich so gar nicht zum Nähen gekommen. Aber jetzt habe ich endlich Zeit gefunden bzw. mir freigeschaufelt. Herausgekommen ist dabei zuerst ein Pullover für meine jüngere Tochter. Ein toller Strickstoff aus Baumwollgemisch in knalligen Farben. Aus einem dicken Rest ist ein Loup entstanden.





Für mich selber habe ich auch einge Oberteile genäht. Also Fortsetzung folgt.

Liebe Grüße,
Astrid

Freitag, 25. Februar 2011

Und noch mehr Socken!

Gerade habe ich festgestellt, dass ich ganz schön lange hier nichts geschrieben habe. Tempus fugit, heißt es so schön, die Zeit vergeht!

Im Moment nadele ich gerade an meinem dritten Paar Socken. 75% Schurwolle mit 25% Polytierchen. Nadelstärke 2,75. Weil ich mit der Bumerangferse nicht zufrieden war, habe ich dieses Mal die Herzchenferse ausprobiert. Ich stricke relativ locker und haben bei der Bumerangferse, auch Jojoferse genannt, seitlich immer "Löcher", wo ich einfach nicht fest genug gestrickt habe. Bisher gefällt mir die Herzchenferse ganz gut und ich habe keine Löcher in der Socke!



Dies hier sind kurze graue Socken, die ich absichtlich sehr locker gestrickt habe mit Nadelstärke 4. Die sind bequeme Haussocken, der Schaft komplett in 2Recht2Links-Muster gestrickt und das Muster dann auf der Fußoberseite fortgesetzt.




Erst mal das blaue Paar fertig stricken, dann werde ich sehen, was als nächstes folgt. Ob Strickerei, Stickerei oder doch mal wieder etwas Genähtes, mal sehen! ♥


Liebe Grüße,


Astrid

Samstag, 5. Februar 2011

Socken fertig!

So, mein allererstes Paar Socken ist fertig! Meine jüngere Tochter hat sich sehr darüber gefreut. Und weil die Socken recht einfach zu stricken waren, wenn man sich erst einmal an das Arbeiten mit einem Nadelspiel und so dünnem Garn bzw. Nadeln gewöhnt hat, habe ich schon das nächste Paar in Angriff genommen.





Für so nebenbei ist es ganz ok. ;-))


Gestern im Wartezimmer beim Arzt, mein Sohn hat freundlicherweise seine Scharlachviren zu mir rübergeschickt und ich liege jetzt auch damit flach, seufz, habe ich die Socken ausgepackt und daran gestrickt. War schon ganz lustig, wie die Leute hingeschaut haben. Ich glaube, manche haben noch nie gesehen, wie Socken gestrickt werden. ;-)


Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

Astrid

Mittwoch, 26. Januar 2011

Socken stricken - wer ich????

Wie heißt es so schön? Never say never again! Und das heißt in diesem Fall, ich stricke gerade mein erstes Paar Socken!

Aus einer selbstmusternden Sockenwolle in Beerenfarben, 75% Schurwolle und 25% Polytierchen. Auf Bambusnadeln in Stärke 2,75. Das macht sich gut, wenn man vorher dicke Winterschals in Stärke 9-12 gestrickt hat.




Eine Socke ist fertig, die zweite in Arbeit. Als Ferse habe ich die Bumerangferse gestrickt nach einer tollen Anleitung von Elizzaa bei youtube. Die hat auf Anhieb geklappt. Mein Mann grinste sich eins, als ich mit Kopfhörer und Strickzeug bewaffnet vor dem PC saß und die Ferse live mitstrickte.
Liebe Grüße,
Astrid

Sonntag, 9. Januar 2011

Rüschenwolle

Über die Rüschenwolle Geniale hatte ich ja schon geschrieben. Gleich für drei Schals hatte ich die Wolle gekauft, weil ich sie so schön fand. Allerdings musste ich Wolle nachbestellen, die am Wochenende eingetroffen ist. Und so sind jetzt zwei Schals fertig geworden. Einmal in Blau für meine jüngere Tochter und einmal in Pink-Orange für mich.







Den angefangenen Schal in Lindgrün-Rosé muss ich noch fertig stricken, den hat sich meine ältere Tochter gewünscht. Und dann schlage ich drei Kreuze und bin froh, dass ich mich nicht mehr damit herumärgern muss. ;-))

Die Geniale hatte ich auch einer lieben Freundin geschenkt. Sie findet die Wolle auch sehr schön, hat mit dem Stricken davon angefangen und mir schon passende Kommentare dazu gesagt. Sie liebt das Stricken der Wolle auch ganz besonders heiß und innig - ironieoff! ;-)

LG Astrid

Montag, 3. Januar 2011

Oh, ein Award!


Huch, da bin ich jetzt ganz überrascht! Von http://oesti-ingrid.blogspot.com/ Ingrid habe ich einen Award bekommen! Vielen lieben Dank!
Das Ganze funktioniert so:
Du bist getaggt worden und möchtest teilnehmen?
Erstelle einen Post, in dem du das liebster Blog Bild reinpostest und die Anleitung reinkopierst. (den Text, den du gerade liest) Ausserdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und ihr den Link deines Award-Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsposts, die du ebenfalls mit deinem Post verlinkst und die Besitzer jeweils per Kommentarfunktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibts, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerin: der Sinn der Aktion besteht darin, dass wir unbekannte gute Blogs ans Tageslicht bringen wollen. Deswegen möchte ich euch bitten, keine Blogs zu taggen, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger und Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Jetzt muss ich mal überlegen, an wen ich den Award weiterreiche!

Also, da wären:



und in die weite Ferne


Vielen Dank nochmal!

LG Astrid

Samstag, 1. Januar 2011

Wir werden keine Freunde!

Also - die Geniale von Schachenmayr und ich! Die Wolle sieht zwar toll aus und fühlt sich mit 50% Schurwollanteil auch sehr gut an. Aber Freunde? Never! Die Mengenangabe des Herstellers passt auch nicht, ich muss jetzt für den angefangenen Schal zwei Knäuel nachbestellen. Der Schal ist für meine ältere Tochter gedacht, sie muss sich jetzt gedulden, bis der Nachschub anrückt.

Angeblich ergeben 100g Wolle einen kompletten Schal. Das auf dem Bild sind drei Knäuel, also 150g und weil der Schal so schlichtweg zu kurz ist, müssen noch 2 Knäuel her.








Im Detail sieht das Gestrickte so aus.






Ich finde, das hat schon was und sieht toll aus. Aber zu stricken ist die Wolle nervig. Man nimmt sich das Bändchengarn und sticht oben in die Kante rein und zieht das dann auf die Nadel. So im Abstand von 2-3 cm sticht man ein und fädelt sich damit die Maschen auf. Dann wendet man die Nadel, paßt auf, dass sich das Bändchen nicht verdreht und sticht wieder oben in die Kante, strickt diese neu aufgenommene Masche durch die erste Masche und so weiter.


Bei youtube gibts dafür eine schöne Anleitung, die ich leider nicht verlinken kann, sucht mal nach Volants stricken von nadelspiel.com. Was mich extrem nervt, man muss vor jeder einzelnen Masche das Bändchen gerade ziehen, genau richtig einstechen, nicht zu dünn, sonst ziehen sich die Fäden aus, nicht zu dick, sonst bekommt man die Fäden nicht durch Masche gestrickt und es dauert und dauert und dauert.


Und ich habe Wolle für drei Schals gekauft!! mitdemkopfaufdentischhau! Auch wenn das Ergebnis für die Mühe entschädigt, nochmal werde ich diese oder ähnliche Wolle nicht kaufen!!


LG Astrid